Bewertung: Zhi Tea Berry Hibiscus

Es ist immer besser, dir Zeit zu geben, deine Gedanken zu sammeln. Zumindest ist das der Grund, warum ich vor einer Woche angefangen habe, eine Rezension über diesen Tee zu schreiben und nie wirklich dazu gekommen bin, ihn zu beenden. Es ist nicht so, dass diese Mischung so verzeihlich war, aber mehr, dass ich eine erstaunliche Kapazität für Langeweile habe, und an diesem besonderen Tag fand ich mich gelangweilt vom Schreiben. Heute finde ich mich gelangweilt von Wäsche und somit geht der große Kreislauf des Seins weiter.
Wie schon in einer vorherigen Bewertung erwähnt, ist Hibiscus ein beliebter Tisane in Mexiko und Südamerika, wo es oft besser als Jamaika bekannt ist (ausgesprochen mit einer spanischen J). Es wurde ähnlich wie Kühlhilfe behandelt, normalerweise eisgekühlt, immer gesüßt und in großen Mengen zu fast jeder Familienfeier oder Party gemacht.
Die Fragmente von Hibiskus in der mir gesandten Probe waren kleiner, heller gefärbt und etwas "sauberer" als die ganzen Blüten, an die ich mich gewöhnt hatte. Die Mischung enthält drei Arten von Beeren, Holunder, rote Johannisbeere und Preiselbeeren, es gibt auch Hagebutten, um die Säure des Hibiskus auszugleichen.
Wenn sie durchtränkt ist, wird die gesamte Mischung zu einem Morast aus kleinen rot / schwarzen Lappen, ohne klare Definition, welche Lappen früher Beeren waren und welche Lappen früher Blumen waren. Die Flaps verfärben sich nicht, wie ich am meisten Hibiscus gefunden habe, und sie duften stark nach süßen Beeren und herben, fast zitronenartigen Hibiskus.
Ich habe es sowohl heiß als auch kalt ausprobiert, der dampfende Becher war wahrscheinlich unnötig, da niemand sonst Hibiskus heiß trinkt, aber ich, aber ich trinke ihn. Heiß ist es herb, sauer und reich, genau wie guter Hibiskus sein sollte. Ich liebe es wirklich so, obwohl ich auch Limonade, süße Törtchen und Tequila mag, so dass ich vielleicht nicht in meiner rechten Verfassung bin, damit anzufangen.
Beim zweiten Mal folgte ich der Tradition und warf ein paar Löffel Zucker hinein, während es heiß war, und goss es dann über eine wahre Eisfläche. Vielleicht brauchen wir einen Weg, um die Review-Nummern zu segmentieren, denn wenn der Tee gefroren ist, wird er zu einem saisonalen Leckerbissen. Ich würde es im Winter hassen, aber es ist perfekt für den Sommer. An einem heißen Tag ist es so gut wie Limonade auf der Veranda mit einem guten Freund. Die Beeren knallen, die herben Blüten mildern sich, die Rose wird am Gaumen spürbar und der Gesamtgeschmackseindruck wächst weit über das hinaus, was man von einem aromatisierten Tisane gewohnt ist.

Schau das Video: The Effects of Avocados and Red Wine on Meal-Induced Inflammation

Lassen Sie Ihren Kommentar