Bewertung: T-oolongtea.com Alishan Holzkohle Feuer Schwere Roast Oolong

Ich persönlich liebe geröstete Oolong-Tees, also war ich mehr als glücklich, diesen Tee zu probieren und zu bewerten. Die Blätter sind als große unregelmäßig geformte Nuggets mit den Blättern fest gerollt dargestellt. Dieser Tee stammt aus der Ernte im Frühjahr 2012 und wurde im Mai geröstet. Laut der Website werden die Blätter nur mit Taiwan Longan Holz oder Taiwan Acacia Holz geröstet. Ich gebraut diesen Tee mit kochendem Wasser und Infusion für. Die Blätter entfalteten sich bei der ersten Infusion nicht vollständig, waren aber immer noch voluminös. Das Gebräu ist eine schöne Bernsteinfarbe mit einem selbstbewussten Röstaroma. Der Tee ist leicht, aber immer noch sehr aromatisch. Die primären Aromen, die ich aufnehme, sind der Braten / Rauch und die Erde, aber der Tee ist auch bemerkenswert süß, was hilft, die anderen Aromen auszugleichen. Die geröstete Essenz dieses Tees ist warm und beruhigend. Dies ist ein leicht trinkender Tee, sehr angenehm und sehr beruhigend. Während ich nippte, wehte das Röstaroma in meine Nase und sorgte für ein schönes multisensorisches Erlebnis. Ich fand, dass es am angenehmsten war, diesen Tee nach dem Brauen deutlich abkühlen zu lassen, obwohl ich ihn auch unmittelbar nach dem Brauen heiß genossen habe.
Wie bei jedem respektablen Oolong erlauben diese Blätter mehrere Infusionen. Ich fand später, dass Biere immer leichter werden, aber die erdigen Noten beibehalten, die ich bei der ersten Infusion verkostete. Die Süße war in den späteren Infusionen deutlich reduziert.

Lassen Sie Ihren Kommentar