Rezension: Tavalon Margarets Hoffnung Darjeeling

"Ein geschätzter Sommerspülung (Ernte) Schwarztee mit einem goldenen Alkohol und Muskateller Geschmack." (von der Tavalon Website)
Was für eine Untertreibung. Meine wahre Ausbildung in der Kunst des Tees kam mit James Norwood Pratts Tea Lover's Treasury. Unter vielen Themen lobte er die Tugenden einiger weniger berühmter Darjeeling-Ländereien. Margarets Hope war einer von ihnen. Um seinen Ratschlag zu paraphrasieren: "Stellen Sie keine Fragen, kaufen Sie es einfach." Ich verspätete diesen Tee zu probieren, weil ich auf den perfekten Moment warten wollte. In der hektischen Welt von heute beschloss ich, den Tee in dem Moment, in dem ich ihn habe, zu perfektionieren.
Es wäre schwer für irgendwas, dem legendären Ruf einer Margaret's Hope Darjeeling gerecht zu werden, aber dieser Tee macht seinen Job. Das trockene Blatt ist eine unscheinbare Mischung aus rot, braun und dunkelgrün mit einem fruchtigen Duft, der leise üppig wirkt. Beim Brauen entfaltet sich das Ganze zu hübschen braunen, roten und grünen Blättern. Ich habe 2 Teelöffel gebraut. in einem halben Liter 212 filtriertem Wasser, dann gab es genau 5 Minuten Einweichen. Das gab mir Zeit, mein Maisbrot zu erwärmen und meinen Becher zu erhitzen. Und Zeit, um meine Erfahrung vorwegzunehmen.
Es gibt eine leichte Bitterkeit, die mehr wie eine Herausforderung für Ihre Sinne scheint. Es warnt Sie, dass dies ein imposanter Tee ist, nicht für einen zufälligen Trinker oder auch nur für einen zufälligen Ansatz. Es gibt einen reichen Geruch nach Früchten und Nüssen, sogar eine leichte Spur von gutem Luzerne Heu, aber diese Beschreibung kommt der Komplexität der Tasse nicht nahe.
Dieser Tee ist alles, was ich mir erhofft hatte. Ein goldener Likör mit grünen Rändern, ein Aroma, das geröstet und rosinig ist; es ist Tannin, aber das erwartet man. Tannin Süße scheint wie ein Oxymoron, aber es ist nur ein Teil der einzigartigen Natur dieses Tees. Ich versüßte mein, aber übertreibe den Zucker nicht, sonst tötest du die charakteristische Darjeeling süße Frucht. Dieser Tee schreit geradezu nach Scones, Clotted Cream und Jam. Dieser Tee mit Maisbrot war kaiserliche Ohrringe auf einem Kolonialschwein.
Das zweite Brauen war so gut wie das erste. Nuancen, die beim großen Tada am Anfang nicht auffielen, spähten hervor und betonten die süße Frucht und den nussigen Charakter. Das zweite Brauen war fast kaubar. Ich werde sehen, wie der dritte Becher später geht.
Eine schnelle Erwähnung des Preises ist wahrscheinlich erforderlich. Dieser Tee ist ein Schnäppchen, bei $ 13,00 für 5oz, $ 20,50 für 1/2 Pfund, und $ 37,50 für 1 Pfund. Um Norwood Pratt zu zitieren, "... einfach kaufen." Wenn Sie genug Interesse an Tee haben, um diese Rezension zu lesen, werden Sie es nicht bereuen.
Dieser Tee ist eine der wenigen großen Waffen. Selbst Wyatt Earp vermisste manchmal, aber er war immer noch eine große Waffe; schließen Genug, um dir eine neue Perspektive auf das Leben zu geben. Ist es perfekt? Nein, ist es nicht. Spielt das eine Rolle? Das ist sehr subjektiv und scheint nebensächlich zu sein. Ich werde wiederholt an die Erfahrung erinnert, einen nicht ganz perfekten Grand-Cru-Wein zu trinken. Es macht eigene Regeln und es muss nach seinen eigenen Bedingungen bewertet werden.
Im Moment bin ich sehr glücklich, denn ich habe Margaret's Hope sehr getrunken.

Sonderangebot! Für eine begrenzte Zeit bietet Tavalon 25% Rabatt für TeaViews Readers an. Verwenden Sie den Aktionscode: Teeblätter wenn Sie bei Tavalon bestellen

Lassen Sie Ihren Kommentar