Bewertung: Suffee Tee Goudkop Rooibos Pfefferminze

Das trockene Blatt roch stark nach Pfefferminze, die den Geruch von Rooibos, der in den trockenen Blättern bestanden haben könnte, ziemlich überwältigte. Durch die Zugabe von heißem Wasser stieg der Pfefferminzduft mit normalen Rooibos-Einweichrichtlinien an.
Dieser Tee durchtränkte ein schönes tiefes Rot, wobei der Duft von Pfefferminze seinen Geruch dominierte, aber durch ein bisschen Rooibos-Duft nachließ. Nach meinen ersten Schlürfen fällt mir sofort auf, dass es wirklich nur nach purem Pfefferminztee schmeckt, mit einem etwas weicheren Unterton. Ich schmecke wirklich keinen Rooibos, auf den ich sicherlich gehofft hatte. Wie auch immer, es ist ein guter Tee und der Geschmack ist nicht zu stark, aber dieser Tee hat sehr wenig davon, was ihn wirklich von anderen Tees abhebt.

Lassen Sie Ihren Kommentar