Rezension: Crazy Bitch Tea Original Kräutermischung

Mit Behauptungen wie "die Hündin bleibt hier" musste ich diesen Tee aussuchen und testen. Ich würde mich nicht als eine sehr negative oder extrem launische Person bezeichnen, aber hey, wir haben alle unsere Momente und um ehrlich zu sein, habe ich mich in letzter Zeit nicht in einer schlimmen Situation befunden wie "Okay, hol den Tee jetzt!" aber ich musste es natürlich trotzdem versuchen.
Lynn Higgin, die Schöpferin von Crazy Bitch Tea ist eine Kräuterkundige. In ihrer charakteristischen Mischung kombiniert sie Mönchspfeffer Beeren, Löwenzahn Blatt, Heiliges Basilikum, Alfalfa Blatt, Katzenminze, Mädesüß, Black Haw Rinde, Chickweek, Zimtrinde, Cramp Bark, Shatavari Wurzel, Skullcap und Uva Ursi. Ziemlich das Gebräu.
Die meisten dieser Kräuter sind häufige Heilmittel für das prämenstruelle Syndrom (PMS) oder andere Probleme im Zusammenhang mit der Gesundheit der Frau wie Keuschbaumbeere (Brustschmerzen, Verstopfung), Schädeldecke (Menstruationsbeschwerden, Geburtsschmerzen, Stress) und Shatavariwurzel (Fruchtbarkeitsprobleme, Hitzewallungen, Reizbarkeit, Laktation) um nur einige zu nennen.
Dieser Tee kam vorverpackt und hatte einen leichten blumigen Geruch, aber mehr pflanzlich und erdig als alles andere. Die Katzenminze war der prominente Geruch für mich, aber vielleicht nur, seit ich Katzen habe. Der Teelikör hatte eine ölige goldgelbe Farbe mit einem leichten Zimtduft. Der Geschmack erinnerte mich an Zitronenmelisse und Minze und leicht toasty. Ich probierte diesen Tee ein paar Mal und jedes Mal, wenn ich den Minzgeschmack nicht überwinden konnte, versuchte ich, subtile Andeutungen von anderen Kräutern zu finden, aber ich steckte fest mit Minze.
Dieser Tee ist meiner Meinung nach nicht wirklich werben auf der Suche nach einem guten würzigen Schluck, es ist Klientel ist Frauen auf der Suche nach einem pflanzlichen Heilmittel, um mit PMS zu helfen. Beachten Sie, dass einige dieser Kräuter nicht empfohlen werden, während der Schwangerschaft oder Stillzeit zu nehmen.
Natürlich sind wir alle verschieden und was für mich funktioniert, funktioniert vielleicht nicht für dich, aber wenn du Minze magst und an PMS leidest, ist es einen Versuch wert. Ich war etwas enttäuscht von der Preisgestaltung. Dieser Tee ist 4,99 $ für nur eine halbe Unze (lose Blatt), die Sie nicht sehr weit bringen wird, der Beutel Tee ist 9,99 für 12 Beutel, so dass es 1,20 pro Beutel, ein bisschen steil für das, was es ist.
Ich gebe diesem Tee eine 4.0, nicht den größten Geschmack, aber wenn regelmäßig eingenommen kann PMS-Patienten helfen.

Lassen Sie Ihren Kommentar