Rezension: Murchies Granatapfel Rooibos

Der Sommer ist hier in Miami, was bedeutet, dass der Großteil meines Teetrinkens in Eisteeform ist. Meine Probe von Murchies Granatapfel Rooibos wirkte an diesem besonders feuchten Tag erfrischend und einladend. Dies ist das erste Mal, dass ich ein Murchie-Produkt trinke, also habe ich mir ein wenig Zeit genommen, um über ihre Website zu schauen. Ich muss sagen, dass ich das saubere, aber künstlerische Layout ihrer Website sehr mag, und ich war auch von der Vielfalt der angebotenen Produkte beeindruckt. Ihr Granatapfel-Rooibos wird beschrieben als: "Ein delikat süßer, nussiger Tee, der mit Granatapfel geküsst wird". Ich persönlich liebe Granatapfel, aber ich finde, dass Granatapfel oft in jede mögliche Nahrung geworfen wird, damit der Verkäufer auf den Superfruit-Zug aufspringen kann. Ich mag wirklich authentischen Granatapfel Geschmack in diesen Produkten schmecken.
Ich bereitete diesen Tee vor, indem ich einen doppelt starken heißen Tee machte, in dem ich zwei Teelöffel Blätter pro Tasse Wasser sechs Minuten lang in kochendes Wasser infundierte. Ich ließ den Tee dann auf Raumtemperatur abkühlen und verdoppelte das Volumen durch Zugabe von Eis. Das Aroma des Tees ist süß und nussig auf diesem unbestreitbaren Rooibos-Weg. Doch unter den dominierenden Rooibos-Noten ist auch ein ziemlich starkes fruchtiges Aroma. Ich würde sicherlich nicht sagen, dass ich es als Granatapfel hätte bestimmen können, aber es ist trotzdem attraktiv.
Ich fand den Geschmack dieses Tees sehr angenehm und von ziemlich hoher Qualität. Der charakteristische Rooibos-Geschmack ist reichhaltig und nussig, und als Eistee ist er sehr erfrischend. Der Granatapfel-Geschmack ist gedämpfter. Aber es gibt ein bestimmtes fruchtiges Element für den Geschmack, obwohl ich wieder, wie beim Aroma, es schwierig fand, den Fruchtgeschmack spezifisch als Granatapfel zu identifizieren. Der Eistee ist erfrischend und aufgrund seines leichten Körpers sehr erstickend. Ich trank ein ziemlich großes Glas und genoss jeden Schluck. Ich sah keine Notwendigkeit, Süßstoff zu diesem Tee hinzuzufügen, da die Rooibosbasis genug natürliche Süße zur Verfügung stellte. Allerdings probierte ich ein zweites kleineres Glas Tee und experimentierte mit einer Prise Zucker. Dies war auch eine sehr angenehme Art, diesen Tee zu nehmen. Wenn Sie einen starken und ausgeprägten Granatapfel-Geschmack suchen, werden Sie das hier nicht unbedingt bekommen, aber wenn Sie nach einem süßen und leckeren Tee suchen, der ideal für Eistee ist, ist dies eine ideale Option.

Lassen Sie Ihren Kommentar