Bewertung: Blauer Raben-Tee Orangenblüten-Oolong

Während ich diesen Tee mit Sicherheit genossen habe, war es keine aussergewöhnliche Erfahrung. Nachdem ich Blue Raven's Obsidian Spice so sehr genossen hatte, war das relativ relativ. Ich kann es nicht zu niedrig bewerten, weil es gut war, das war es wirklich. Dieser Tee war trinkbar und angenehm, aber es fehlte dieser Wow-Faktor, der Sie dazu bringen möchte, dass Sie sofort aussteigen und bestellen.
Ich bin ein großer Fan von Oolong-Tee (s). Ich liebe den sauberen und weichen Geschmack, der niemals adstringierend oder abstoßend wirkt. Dieser Tee entsprach meinen normalen Gefühlen gegenüber Oolong. Es hatte auch ein zusätzliches Element, das sie Orangenblüte nennen. Ich bin mir nicht sicher, was das bedeutet, bevor ich es getrunken habe. Ich fragte mich, ob es orange oder mehr blumig wie Jasmin wegen der ... Blossomâ ¢ Â ¢ Â Â Â Â Â Â Â Â Â Â Â Â Â Â Â Â Â Â Â Â Â?
Während des Brauens roch es fast wie eine cremige Vanilleorange, die mir das Wasser im Mund zusammenlaufen ließ. Wie bei vielen Tees (und Kaffee, kann ich hinzufügen), ist der Geruch viel mehr als der Geschmack. Also, keine Ausnahme von dieser Regel, was der Tee schmeckte am Ende war weder Zitrusfrüchte noch Blumen.
Tatsächlich war dieser Tee mehr oder weniger ein sehr durchschnittlicher Oolong mit einem fruchtigeren Aroma. Also, wie ich schon sagte, es ist lecker! Es ist jedoch auch ein Tee, der leicht von anderen Oolongs übertroffen wird.

Lassen Sie Ihren Kommentar