Bewertung: American Tea Room Vanille Hojicha

American Tea Room beginnt mit Hojicha, einem japanischen gerösteten grünen Tee. Meine Probe hatte eine hellbraune Farbe, mit geraden, flachen, stumpf geschnittenen Stücken wie gehacktem Stroh, von sehr kleinen Stücken bis zu etwa einem halben Zoll Länge. Es ist dann duftend und aromatisiert mit dem, was mich wie Tahiti-Vanille roch, um ein süßes, buttriges Vanille-Karamell-Aroma zu erzeugen, das mich stark an wirklich guten Karamel-Mais erinnerte.
Ich infundierte einen gehäuften Teelöffel des trockenen Tees in 8 Unzen. von 185F Wasser für zwei Minuten. Dies ergab eine leichte Kupferlauge mit dem gleichen angenehmen Vanille- und Butterkaramellduft. Die Karamell-Mais-Note war auch in den Geschmack übergegangen, zusammen mit leichten Noten von Vanille, die definitiv waren, ohne überwältigend zu sein. Der geröstete Geschmack des Hojicha hat es zu einem schönen, milden, würzigen Becher mit einem guten Finish gemacht. Der sanfte Geschmack des Hojicha blieb in meinem Mund, als ich die zweite Tasse bereitete.
Ein zweiter, dreiminütiger Schluck brachte eine Tasse hervor, die etwas heller, aber ebenso würzig schmeckte, obwohl der Hojicha jetzt der dominierende Geschmack war und die Vanille mehr im Duft lag. Sehr schön, nur anders.
Alles in allem ein ruhiger, milder Tee, mit einem weichen Vanillegeschmack und einem Duft, der eher beruhigt als überwältigt. Wenn überhaupt, könnte es für meinen Geschmack etwas stärker gewesen sein, aber es ist auch nicht langweilig.

Sonderangebot! Kostenloser Versand für alle Einkäufe über $ 50 von AmericanTeaRoom.com.

Schau das Video: Tea Tuesdays: Tea Review| Twinning's Irish Breakfast Tea

Lassen Sie Ihren Kommentar