Bewertung: Teavivre Yunnan Dian Hong Schwarzer Tee

Teavivre ist ein Unternehmen, das erst kürzlich auf meinem Radar aufgetaucht ist. Etwa zur selben Zeit bekam ich meine ersten Teaview-Samples von ihnen, ich gewann einen Facebook-Contest für einige kostenlose Samples. Die Dame, mit der ich auf FB kommunizierte, war sehr enthusiastisch und hatte eher gebrochenes Englisch, beide Eigenschaften sehe ich als positiv an, wenn man authentischen, hochwertigen Tee möchte.
Die Nadeln dieses Blattes reichen von Tiefbraun bis Gold. Ich lege 2 gestrichene Teelöffel in eine Tasse und trinke bei 205 ° für 3 Minuten. Der Duft ist reich, mit Noten von Schokolade, Toffee und Pfeffer, aber der Geschmack endet überraschend hell. Es gibt eine vorherrschende Honig-Basis mit Noten von Malz, gerösteten Nüssen und Beeren. Die glatte, buttrige Textur ist ausgezeichnet und verhindert, dass der Tee zu schwer wird.
Steile zwei haben nach vier Minuten einen malzigen, hefigen Geschmack, wie frisch gebackenes Brot. Ein Hauch von Bitterkeit sitzt im hinteren Teil der Kehle, aber es wird durch einen Kakao / Schokoladengeschmack ausgeglichen. Ich ziehe drei weitere, würzige Steeps heraus, indem ich jeweils eine Minute hinzufüge.
Alles in allem war das ein bisschen anders, aber immer noch lecker, Dian Hong. Der typische Pfefferaspekt war im Duft, aber nicht im Geschmack vorhanden, und er neigte eher zum süßen als zum salzigen Geschmack. Es ist ein solides Blatt, und ich freue mich darauf, mit meinem kleinen Stapel anderer Teavivre-Proben anzufangen.

Lassen Sie Ihren Kommentar