Review: Treibholz Tee Bio GABA Oolong

Obwohl ich mit GABA oolong nicht allzu vertraut bin, bietet die Website von Driftwood einige gute Grundinformationen über diesen Tee und seine angeblichen gesundheitlichen / medizinischen Eigenschaften. Diese gesundheitsbezogenen Angaben umfassen ein verbessertes Gedächtnis, eine erhöhte Fettverbrennung, einen niedrigeren Blutdruck und einen tieferen Schlaf. Treibholz-Tee gibt keine Garantie für diese gesundheitsbezogenen Angaben, und als Tee-Rezensent bin ich auch nicht so sehr an diesen Behauptungen interessiert, da ich mich für den Geschmack des Tees interessiere. Der Tee wird als kleine und eng gewickelte Pellets verpackt. Unter der Annahme, dass diese Blätter beim Öffnen ein sehr großes Volumen haben würden, verwendete ich einen bescheidenen Teelöffel pro Tasse Wasser. Die Blätter wurden drei Minuten in kochendes Wasser infundiert. Wie erwartet, öffneten sich die Blätter und das Endvolumen der geöffneten Blätter war etwa achtmal so groß wie das der gerollten Blätter. Der vorbereitete Tee ist ein durchscheinendes Goldbraun, tatsächlich ein bisschen dunkler in der Farbe, als ich erwartet hatte. Der Geschmack dieses Tees kann in einem Wort zusammengefasst werden: delikat. Es ist nicht geschmacklos, aber es erfordert wirklich Fokus, um das Beste aus diesem Tee zu bekommen. Als ich mich wirklich konzentrierte, enthielten die Aromen, die ich aufnahm, eine Korn- / Brotkomponente und süße und subtile Honig- und Nusselemente. Die erste Infusion war wirklich sehr mild, so dass ich nicht erwartete, dass eine zweite Infusion der gleichen Blätter einen ausreichend aromatisierten Tee ergeben würde. Sicher genug, die zweite Infusion war ziemlich schwach, aber immer noch nicht ganz genießbar. Ich fand die zweite Infusion, die wie eine verdünnte Version der ersten Infusion erschien, als erfrischenden Tee bei Raumtemperatur oder über ein wenig Eis. Dieser Tee war eine einzigartige Erfahrung, weil sein Geschmack so subtil war und sehr wenig wie jeder andere Oolong (oder irgendein anderer Tee), die ich vorher hatte, geschmeckt hat.

Lassen Sie Ihren Kommentar