Bewertung: California Tea House Organic Darjeeling

Das Bio-Darjeeling des California Tea House ist ein Darjeeling mit einem zweiten, dunklen, dunklen Blatt mit dunklen Brauntönen und einem milden Duft mit dem süß-fruchtigen Duft von Darjeeling, der typischerweise als Muskateller bezeichnet wird.
Die Website empfiehlt einen Level Eßlöffel Blatt pro 8 Unzen Wasser, die ein wenig schwer zu mir schien, aber definitiv verwendet werden kann. Ich benutzte zwei Drittel dieser Menge (zwei Teelöffel), tränkte die vollen drei Minuten und dies brühte einen schönen weichen Becher, würzig bis zu einem gewissen Grad, aber nicht adstringierend oder puckig und in der Tat sehr mild. Ich fand den Tee zu mild, als er ziemlich langweilig wurde. Insgesamt machte diese Tasse einen annehmbar schmeckenden Tee, aber war nicht besonders bemerkenswert oder zeigte die blumige, fruchtige, süße Komplexität, die ich als Kennzeichen von Darjeelings erwarte.
Ich bin ein großer Fan von Darjeelings geworden und wollte es wieder mit der vom California Tea House empfohlenen Methode versuchen, da so viele ihrer Angebote, die ich probieren konnte, wirklich hervorragend waren. Dieses Mal benutzte ich den empfohlenen Level Eßlöffel bis acht Unzen frisch gekochtes Wasser und fand, dass die Behandlung zu viel schien. Der Tee war etwas bitter und plötzlich zu puckig.
Insgesamt kann ich diesem Tee keine großartige Bewertung oder Empfehlung geben, die auf einer meiner Verkostungen basiert. Mit weniger Blatt verlieren sich die besten Eigenschaften eines Darjeelings in Understatement und die Verwendung der empfohlenen Menge an Blatt ergab eine fast saure und übermäßig zusammenziehende Tasse, die einfach nicht die besten Eigenschaften von Darjeeling darstellt.

Schau das Video: The Tea Show, Episode 13: California Tea House's Organic Darjeeling

Lassen Sie Ihren Kommentar