Bewertung: Lupicia Tea Decaf Muscat

Ich bin kein großer Wein-Typ. Sniffing Korken, lassen eine Flüssigkeit "atmen", umklammert Brille wie ein Cartoon-Bösewicht am Samstagmorgen, nichts von all dem gefällt mir wirklich. Das soll nicht heißen, dass ich nicht auf diejenigen gestoßen bin, die mir gefallen haben. Am leichteren Ende, Muscat Blancs. Lieben sie.
Nennen Sie mich einfach, aber der Hauptgrund für meine Neigung ist die Tatsache, dass sie einen fruchtigen Geschmack behalten. Man sollte meinen, dass etwas, das von einer Traube kommt, ein bisschen schmecken sollte mögen eine Traube ... nicht Fruchtgeschmack Batteriesäure (das ist mein allgemeiner Eindruck von Cabernets). Was hat das mit Tee zu tun? Ich werde Ihnen sagen.
Vor einiger Zeit erhielt ich ein Tee-Paket, das eine Kollegin aus ihrem Lager leeren wollte; Tees, zu denen sie nie kommen würde. Ich kenne dieses Gefühl, ich erlebe es gerade. Auf dem Regal steht ein vernachlässigter Affe-gepflückter Ti Kwan Yin. Es verspottet mich mit seinem traurigen Kanister. Sowieso…
Eine der Optionen war eine bescheidene kleine Tasche von Lupicia Tea; ein entkoffeinierter schwarzer Tee. Zwei Dinge sind falsch mit dieser Beschreibung - "entkoffeiniert" und "schwarz". Zu der Zeit war ich immer noch ein bisschen ein weißer Tee Snob. Dunklere Tees waren nicht meine Tasse ... äh ... ja. CO2-entkoffeinierte Tees machten mich höhnisch. Aber bis dahin hatte ich Glück mit einzelnen Caelons und einigen duftenden Schwarzen. Dies wurde angepriesen - nach der Beschreibung der Website - mit Muskateln parfümiert. Die Trauben meiner vielbesuchten Muskaten.
In dem Netzbeutel befand sich etwa ein Esslöffel Tee. Aussehenlich war es wie jeder andere schwarze Tee aber hatte einen göttlich süßen blumigen Geruch, der nicht geleugnet werden konnte. Ich wollte den Beutel essen, so gut roch es. Ich war bei der Arbeit, also wurden die Braumethoden vereinfacht - Kaffeetasse, kochendes Wasser, Dunk, warten.
Die Infusion verdunkelte sich zu einem sehr, sehr tiefen Rot. An Kastanienbraun grenzend. Ein süß genug Geruch hypnotisierte mich genug, um "fast" meinen Kopf einzutauchen. Das wäre schlecht gewesen.
Wenn Ihr Gaumen eine Tür wäre, und Ihr Geschmack knospt einen Knopf, würde dieser schwarze Tee der aufdringliche Gast wiederholt an Ihrer Türklingel sein. Es ist das erste Ding in der Tür. Die Muscatel-Beduftung ist der geduldige Typ (oder Mädchen) in dem Anzug, der nach ... pfeifend die ganze Zeit walzt. Der Geschmack war mächtig für einen entkoffeinierten Tee. Viel Glück schlafen mit den Bildern Wein Düfte durch deinen Kopf tanzen.

Schau das Video: Tea Collection and Storage - 2014

Lassen Sie Ihren Kommentar