Review: PG Tipps Pyramide Taschen Schwarzer Tee

Ich neige nicht wirklich dazu, Teebeutel für mein Haus aufzuheben, obwohl ich gelegentlich eins zum Nachschlagen besorge. Zum größten Teil habe ich festgestellt, dass Tee, der in Beutel gefüllt wird, nicht von der Qualität ist, die ich bevorzuge. Ich war vorher überrascht und ich bin sehr überrascht. Ich wählte meine Probe von PG Tips, weil ich wirklich herausfinden wollte, was der ganze Trubel über diese britische Marke war.
PG Tips verwendet einen Pyramiden Teebeutel, den ich als ziemlich süß empfinde. Sie bestehen aus dem typischen Papier, aber sie sind in einer verrückten Weise versiegelt und sind fadenlos. Ich gehe davon aus, dass die Teeblätter mehr Platz zum Aufblähen haben, wenn ich sie auf diese Weise versiegele, aber wenn ich mir die Blätter ansehe, frage ich mich, warum sie sich Sorgen machen, da die Säcke mit dem typischen Staub gefüllt sind, den man aus Teebeuteln im Supermarkt bekommt.
Ich habe den Tee direkt in meiner Tasse mit kochendem Wasser, 1 Beutel und 2 Minuten steile Zeit gebraut. Die resultierende Flüssigkeit ist goldbraun in der Färbung. Da es sich um einen englischen Tee handelt, habe ich Sahne und Zucker in angemessener Weise verwendet. Ich muss zugeben, dass ich vom Geschmack überrascht bin. Dieser Tee steht sehr gut zu den Zusätzen ohne Bitterkeit zu finden. Es hat einen leicht nussigen, schokoladigen Geschmack.
Wenn man bedenkt, dass es sich hier um eine Teemarke eines Supermarktes handelt, war ich ziemlich beeindruckt und könnte sehr gut eine Kiste in meinem Haus für den Morgen bereithalten, wenn ich einfach nicht die Zeit habe, eine große Tasse Tee aufzubrühen. Es ist definitiv ein Schritt über Lipton oder Red Rose in Glätte.

Schau das Video: Tauchfahrt in der Antarktis

Lassen Sie Ihren Kommentar