Beurteilung: Yogic Chai Original Masala Chai

Für eine lange Zeit habe ich nicht verstanden, warum Leute Chai lieben (ich weiß, dass das Wort "Chai" nur "Tee" bedeutet), aber um die Redundanz zu drosseln, kürze ich Masala Chai für diese und wahrscheinlich jede andere Rezension tun für diese Art von Tee). Die Lattes aus Sirupmischung sind unheilig und die meisten Chais, die ich probiert habe, waren bestenfalls mittelmäßig. Ich bin nicht der größte Fan von Gewürznelken, also nahm ich an, dass das das Problem sei und schloss das Buch über Chai-Tees. In den letzten Jahren habe ich versucht, einen Geschmack für alles zu entwickeln, was ich nicht mochte. Es hat bisher für Sushi, scharfes Essen und mehrere Gemüse gearbeitet. Ich dachte, basierend auf den hervorragenden Kritiken, die sie bekommen haben, könnte Yogic Chai mich in dieser Sache beeinflussen.
Sie betonen den Schlüssel zu einem guten Masala Chai ist Frische (wie Ricardo über Yogic Chai sagte, Kardamom ist wichtig, und sobald es gemahlen ist, beginnt das Gewürz sofort seinen Geschmack zu verlieren), was offensichtlich war, sobald ich das Paket öffnete. Die kleinen schwarzen Blätter sind von riesigen, offenen Kardamomschoten und großen Brocken der anderen Chai-Heftklammern umgeben. Es roch erstaunlich, als hätte ich es gerade selbst gemacht.
Ich wollte keine Chance auf eine zahme Tasse, deshalb ließ ich einen herzhaften Teelöffel Tee in 8 Unzen Wasser, die ich für 4 Minuten auf dem Herd kochen ließ. Ich warf dann einen Esslöffel Süßstoff und 1/2 Tasse Milch (leider war alles, was wir hatten um 1%) und lassen Sie es für etwa eine Minute mehr auf Wärme sitzen. Während es kochte, erhellte der Tee die Küche mit seinem schönen, würzigen Duft. Dies wäre ein toller Tee, den man gleich nach dem Eintreffen der Gäste anrühren kann, damit es riecht, als ob man den ganzen Tag hart gearbeitet hätte (warum natürlich ist dieser Kuchen nicht von Costco - kannst du nicht die Gewürze in der Luft riechen? ?).
Der fertige Tee riecht ebenso lecker und schmeckt fantastisch. Es ist mutig, ohne hart oder bitter zu sein, komplex, ohne überwältigend zu sein, und einzigartig, ohne zu weit vom erkennbaren Chai-Geschmack abzuweichen. Seine beispiellose Frische hat mich verstehen lassen, warum die Leute Chai so sehr lieben, obwohl ich mir nicht sicher bin, ob ich es von irgendwo anders kaufen würde. Yogic Chai ist die einzige Quelle für mich, und jetzt, da ich Masala Chai am besten gekostet habe, bin ich auf der Suche nach einer weiteren Tasse.

Schau das Video: klassischer Chai Tee selber machen - Rezept - Trinkbar

Lassen Sie Ihren Kommentar