Bewertung: Whittard Tee Kenilworth Dimbula

Ich habe schon mehrfach gesagt, dass Yunnan meine Lieblingsvariante von Schwarztee ist, aber ich habe erst kürzlich gemerkt, wie sehr ich auch eine gute Tasse Ceylontee liebe. Die heutige Probe von Whittard Teas Ceylon Kenilworth war eine solche Erinnerung daran, wie ich Ceylon Tee liebe. Von der visuellen Erscheinung scheint dieser Tee nichts Besonderes zu sein. Die Blätter sind graubraun und von ziemlich einheitlicher Größe. Das Aroma der trockenen Blätter ist angenehm stark, mit Noten von Früchten, insbesondere Rosinen, und etwas schwächeren holzigen Untertönen. Ich machte diesen Tee, indem ich einen Teelöffel Blätter in acht Unzen kochendem Wasser für drei Minuten infundierte. Der Tee hat eine schöne rotbraune Farbe und ist etwas undurchsichtig. Der Geschmack dieses Tees ist hell und lebendig, stark aber nicht schwer und einfach rundum angenehm. Die fruchtigen und holzigen Elemente des Trockenlaubaromas übertragen sich in den Geschmack. Was mir an diesem Tee am meisten Spaß gemacht hat, ist, dass er sehr geschmeidig ist. Es braucht keine Milch oder Zucker, um Spaß zu haben, und ich denke tatsächlich, dass das Hinzufügen von einem oder beiden den Tee wegnehmen könnte. Der Geschmack bleibt nach jedem Schluck ein wenig zurück, lässt aber nicht den flachen Geschmack in meinem Mund zurück, wie es einige schwerere Tees tun können. Während dieser Tee keine Qualitäten hat, die ihn als außergewöhnlich hervorheben, ist er eine perfekte Wahl für das tägliche Trinken. Es scheint mir, dass es unabhängig von der Tageszeit gut funktioniert. Ich fand auch, dass es als lebhaftes und helles Gebräu befriedigt, ob es heiß oder eisgekühlt serviert wird. Dieser Tee, der derzeit für $ 8,75 für 125 Gramm verkauft wird, ist auch erschwinglich genug, um einen Platz als tägliches Gebräu zu verdienen. Insgesamt war ich mit dieser Auswahl sehr zufrieden und würde sie anderen empfehlen.

Lassen Sie Ihren Kommentar