Bewertung: Freitag Nachmittag Remberg Estate Assam

Freitag Nachmittag Remberg Estate Assam schwarzer Tee ist meine zweite Erfahrung mit dieser Firma. Während meine Probe als Remberg Estate spezifiziert wurde, kann ich nur einen Assam finden (der unspezifisch als einfacher alter "Assam" aufgeführt ist), also kann ich nur annehmen, dass ich das trinke. Die Teeblätter sind lang und dunkel, eng gewellt in Form. Ich infundierte die Blätter für drei Minuten in kochendes Wasser, und als sich die Blätter öffneten, enthüllten sie ihre breite, gebrochene Blattform und -größe. Die Freitagsnachmittagswebseite beschreibt diesen Tee als glatt, aber ich fand das nicht der Fall. Dies ist ein fettes, vollaromatisches Gebräu. Worte wie schwer, robust und herzhaft kommen mir in den Sinn. Der Geschmack ist etwas fruchtig und adstringierend, mit einer milden Malzigkeit. Ich fand, dass der Tee einen flachen Geschmack hatte, der bis in den Nachgeschmack reichte, und das war viel mehr bemerkbar, wenn der Tee heiß genommen wurde. Ich ließ meinen Tee auf Zimmertemperatur abkühlen und empfand es als viel angenehmere Erfahrung. Ich habe es nicht probiert, aber ich vermute, dass dieser Tee Milch und / oder Zucker sehr gut aufnehmen würde, und vielleicht würden diese helfen, etwas abzubauen, was sonst ein leicht scharfes Geschmacksprofil ist. Ich kann nicht sagen, dass dies ein schrecklicher Tee war, aber ich würde ihn sicherlich nicht zu meinen Lieblings-Assams zählen. Ich würde es denjenigen empfehlen, die an Kaffee gewöhnt sind, da es einen starken Geschmack hat, den Kaffeetrinker schätzen können.

Lassen Sie Ihren Kommentar