Bewertung: Golden Moon Tea Rasa Sinharaja

Angekündigt als Melassegeschmack und Karamell-Finish, verdient dieses Ceylon-Schwarz sicherlich einen Augenbrauenbogen zur Präsentation. Ich war zwei für zwei, als es um die Ceylon-Schwarztees ging, die ich ausprobierte. Beide waren bemerkenswert erwähnenswert und garantierten fast einen Urlaub in srilankischen Teeplantagen, um die verschiedenen Rebsorten weiter zu genießen. Le Seufzer; ein Mann kann träumen.
Dieser Tee ist nach der Region benannt, in der die Blätter kultiviert werden, Sinharaja. Ich bin mir nicht sicher über die Bedeutung davon, aber der Name klingt exotisch genug, um mein "ooo, glänzend!" Drüse. Die trockenen Blätter riechen ziemlich süß nach der Beschreibung, erinnern an dunkle Schokolade. Ich brachte das Wasser gerade über dem Siedepunkt, durchtränkt für fünf Minuten, 16 Unzen Wert. Das Gebräu hatte eine tief rotbraune Farbe.
Die erste Infusion ließ viel zu wünschen übrig und erinnerte mich an einen gewöhnlichen schwarzen Tee; nur Rauch und Wasser. Ich gestehe, dass ich es cremig und zuckerhaltig machen musste, um Cup One zu beenden. Die zweite Infusion brachte die Süße hervor, aber ich konnte immer noch nichts entdecken, was in der Nähe von Melasse oder Karamell lag. Urteil? Okay.

Sonderangebot! Für eine begrenzte Zeit bietet Golden Moon Tea tiefe Rabatte auf ihre Produktlinie. Wenn Sie daran interessiert sind, diesen Tee oder andere von Golden Moon Tea zu kaufen, dann klicken Sie bitte auf diesen Link: Golden Moon Tea

Lassen Sie Ihren Kommentar