Bewertung: Kokomo Tea Bio Kamille Lavendel

Kamille ist ein köstlicher Kräutertee, aber ich habe fast ganz aufgehört, es zu trinken, da ich vor einiger Zeit eine Überdosis davon genommen habe. Es hat einen honigartigen Reichtum, der in gewisser Weise ein bisschen viel für mich ist, sogar in der Nacht zu trinken. Ich kann mir nicht vorstellen, es am Nachmittag zu trinken, es hat so eine schwere, schläfrige Süße, wie ein Trank, den die Prinzen in den Märchen verzehren. Aber ich genieße auch den Geschmack der Kamille, und manchmal sehnt man sich danach.
Ich habe diese Probe für eine ganze Weile gehabt, wie Proben gehen. Ich dachte immer, ich würde es so schnell wie möglich zusammenbrauen, da es eine Kräuterpflanze war, und dann würde ich es immer wieder wiederholen. Nun, heute Nacht war Kokomos Organic Kamille Lavender's Night, um ihre Sachen zu zeigen.
Ein ziemlich einfach aussehender Tee. Es enthält Kamille, die lieblich, weich und flauschig ist, und in den winzigen länglichen Lavendelblüten, die durch den Boden gesprengt wurden, gab es keine Überraschung (sie waren tatsächlich auf den Boden der Tasche gesunken, aber ich schüttelte sie etwas auf). Schön anzuschauen und noch schöner zu inhalieren. Ich liebe den Duft der Kamille ... frage mich immer, warum ich nicht mehr trinke, wenn ich es rieche. So Honig wie, süß und strukturell. Zuerst konnte ich den Lavendel nicht entdecken, aber je mehr ich roch, desto mehr nahm ich ihn auf, nicht so deutlich wie der Duft der Kamille. Aber die Frage blieb ... wie würde es im Geschmack halten?
Ich brachte mein Wasser zu einem fröhlichen Aufkochen und goss es über den Tee, ließ es etwa 5 Minuten ziehen. Ich goss unsere Becher und ließ es zur Trinkbarkeit abkühlen und nahm meinen ersten Schluck, bevor es dieses Stadium natürlich erreicht hatte. Mein erster Eindruck war "oooh, das ist wirklich gut!" Als es heiß wurde, aber nicht super heiß, konnte ich wirklich eine Ladung Geschmack bekommen. Die Kamille, die gewöhnlich schmachtend und schwer ist, wird durch ein anderes florales Element enorm erleichtert. Wunderbar so. Der Lavendel ist so zurückhaltend, dass Sie keine ätherischen Öle schmecken, aber Sie können wirklich bemerken, was eine gute Temperierung mit der Kamille macht. Das war wirklich eine sehr leckere Mischung. Es macht eine leichtere Kamille und nimmt gut zu ein wenig Süßstoff, sogar. Ich habe es sehr genossen.
Ich gieße oft mehr kochendes Wasser über meine Heilkräuter, nachdem ich die ersten Tassen herausgeholt habe (was meiner Meinung nach und im Allgemeinen auch bei den meisten anderen die besten sind). Normalerweise kann ich sie bequem für eine halbe Stunde oder länger stehen lassen, da die Güte fast ausgeschöpft ist. Dies war bei dieser Mischung nicht der Fall. Das Ergebnis eines zu langen Einweichens war in diesem Fall das, was man von Überquellen erwarten würde. Bitter und irgendwie matschig. Es könnte ein bisschen mit etwas Süßstoff gerettet werden, aber wirklich, es war ruiniert. Mein Rat ist, dies als ein Kräuter zu behandeln, das Sie mindestens zwei Infusionen erhalten können, aber behandeln Sie die zweite Infusion mit dem Respekt, den es verdient.
Ich empfehle diesen Tee allen Kamillenliebhabern, die den guten Geschmack und Duft und die schöne Paarung der beiden Blumen genießen werden. Und ich empfehle es, Kamillenliebhaber auszubrennen. Ich denke, dass sie, wie ich, die Leichtigkeit dieser Mischung sehr schätzen werden.

Lassen Sie Ihren Kommentar