Die Artisan Specialty Tees von Sri Lanka

Während ich im vergangenen August in Sri Lanka war, bekam ich einen tiefgründigen Einblick in die Teeproduktion im ganzen Land und stieß auf einige fantastische handgemachte Tees. 95% des Tees, der in Sri Lanka produziert wird, ist orthodoxer schwarzer Tee, der maschinell hergestellt wird, aber es gibt eine wachsende Anzahl von handwerklichen Teeproduzenten im Land. Wenn diese handwerkliche Produktion in Übersee nachgefragt wird, ist es ein Sektor der srilankischen Tee-Industrie, der sicher wachsen wird. In diesem Artikel teile ich mit Ihnen meine Erfahrungen, indem ich eine Auswahl an Tees aus dem Lumbini Tea Valley und Glenwood Reserve probiere.

Lumbini Teetal

Chaminda Jayawardana, langjähriger Teilnehmer und Aussteller der World Tea Expo, die jedes Jahr in den USA stattfindet, produziert unter dem Markennamen Dalu, der Teil seiner Firma Lumbini Tea Valley ist, eine Reihe von handwerklichen Spezialtees. Die Tees werden im Lumbini Valley angebaut, das an den Shinharaja-Regenwald im Süden Sri Lankas grenzt. Die Dalu-Kollektion umfasst eine Reihe von "handgesponnenen" Tees, meist schwarz, die sorgfältig in schöne Formen gerollt werden, sowie einige der typisch handwerklichen Tees Sri Lankas - Silver Tips und Golden Tips.

Jayachakra Hand gesponnener Tee

Dieser schwarze Tee wird von Hand in kleine Donut-Formen gerollt. Die Mehrheit der schwarzen handgesponnenen Tees aus Lumbinis Dalu-Kollektion hatte einen ähnlichen Geschmack, wurde aber zu einer Vielzahl von neuartigen Formen geformt. Dieser Tee hatte ein schwaches Raucharoma mit einem weichen malzigen Vanille-Finish.

Jayachakra Hand gesponnener schwarzer Tee

Muguru handgesponnener Tee

Diese winzigen fackelförmigen Gebilde bestehen aus großen Teeblättern, die an einem Ende von Hand zu einem Knoten zusammengebunden und zu schwarzem Tee verarbeitet wurden. Dieser Tee hatte ein schwaches Raucharoma mit einem weichen malzigen Vanille-Finish.

Muguru Hand gesponnener schwarzer Tee

Manjary Handgesponnener Tee

Manjary ist vielleicht die schönste Dalu Hand Spun Teesammlung, diese rosenförmigen schwarzen Teeblüten werden aus handverdrehten schwarzen Teeblättern hergestellt, die aussehen wie eine Blütenknospe. Dieser Tee hatte ein schwaches Raucharoma mit einem glatten, hellen Malz-Vanille-Finish.

Keshari

Dieser schwarze Tee im Pagodenstil ähnelt einem Stil von schwarzem Tee, der in China hergestellt wird, wurde aber in Sri Lanka von Lumbini Tea Valley für seine Dalu-Kollektion produziert. Dieser Tee hatte ein schwaches Raucharoma mit einem weichen malzigen Vanille-Finish. Es besteht aus so vielen Blättern, dass es viele Male in einem kleinen Gefäß durchtränkt werden kann.

Handgemachter Keshari Tee

Ladaluchakra Hand gesponnener grüner Tee

Dies ist die Grüntee Version der Jayakakra Hand Spun Black Ringe. Die grünen Teeblätter wurden von Hand zu Ringformen gerollt, und wenn sie durchtränkt sind, entsteht ein Kräuterlikör mit Noten von grünem Apfel und Honig.

Ladaluchakra Hand gesponnener grüner Tee

Silberne Nadel

Dieser schöne Silver Needle White Tee erinnert an die chinesische Variante, die in der Provinz Fujian hergestellt wird. Es hat eine süße Vanille-Finish und ist wohl einer der bekanntesten und weit verbreitetsten handwerklichen Tees in Sri Lanka mit einer Reihe von Teegärten, die diesen Tee aus dem leicht purpurblättrigen 2043 Cultivar produzieren. Stellen Sie sicher, dass das Video, das ich unten gedreht habe, einen Arbeiter zeigt, wie er bei Lumbini die Knospe von einem großen Haufen gerupftem Teeblatt nacheinander pflückt. Es zeigt sicherlich, warum dieser Tee unabhängig von seiner Herkunft so teuer ist.

Glenwood Reserve

Glenwood Reserve (die Webseite folgt in Kürze) ist ein leidenschaftliches Projekt, das von den Brüdern Chetha und Geesa Sandeera ins Leben gerufen wurde, die einen Hintergrund haben, der chinesische Handwerkstees fördert. Daher ist es nicht verwunderlich, dass dieses Leidenschaftsprojekt die Herstellung von Tee im chinesischen Stil in Sri Lanka mit alten Sinensis-Sträuchern in Loolecondera, der ersten kommerziellen Teeplantage des Landes, beinhaltet. Ihre Fabrik befindet sich in Rikillagaskada und die Produktion erfolgt komplett von Hand. Glenwood stellt einige der hochwertigsten Tees her, die ich aus Sri Lanka gekostet habe.

Handgerollte Oolong-Bälle

Diese handgerollten Oolong-Bälle bestehen aus vielen Teeblättern, sie waren jeweils etwa 8 Gramm und können abhängig von der Konzentration viele Infusionen aushalten. Das verwendete Rohmaterial ist wunderschön, da man sehen kann, dass die Blätter mehrere Grüntöne haben. Die resultierende Infusion war süß und leicht rauchig mit einem leichten mineralischen Nachgeschmack.

Handgerollte Oolong-Bälle

Ceylon Sheng Puer

Diese srilankische Version von Sheng Puer war köstlich. Wenn mir nicht gesagt wurde, dass es aus Sri Lanka kommt, hätte ich es vielleicht nicht gewusst. Es war leicht bitter mit Shengs charakteristischen Noten von Heu und ein wenig Steinfrucht-Süße im Abgang. Ich würde gerne einige srilankische Bings sehen!

Sri Lanka Puer

Glenwood Reserve 2043 Schwarz

Dies ist einer der besten Schwarztees, die ich aus Sri Lanka hatte. Es wurde mit einer Sorte namens 2043 hergestellt, die eine leicht purpurblättrige Sorte ist, die typischerweise für die Herstellung von Silver Needle White Tea vorgesehen ist. Dieser schwarze Tee erinnert an einen Keemun mit einem ledrigen, erdigen, süßen Finish.

Sorte 2043 Schwarz

Zhang Ping Shui Xian Stil komprimierter Tee

Dies ist Glenwoods Hommage an Zhang Ping Shui Xian. Es war nicht so stark komprimiert wie das echte Ding, da ihnen wahrscheinlich die richtige Ausrüstung fehlt. Es schmeckte auch mehr wie ein mehrere Jahre alter Sheng Puer als ein Oolong, war aber glatt, mineralisch (nasser Stein) und rauchig.

Zhang Ping Shui Xian Stil komprimierter Tee

Andere Hersteller von Notiz

Obwohl ich nicht das Vergnügen hatte, ihr Weingut zu besuchen oder ihre Tees auszuprobieren, produziert Great Western Estate, ein Teil der Talawakelle Tea Estate Group, eine Reihe von Artisan Specialty Tees, wie zum Beispiel eine gepresste Tee-Münze, einen schwarzen Tee, der hauptsächlich aus Knospen besteht "Curl Tips" und handgerollten schwarzen Teebällen namens "Golden Dragon". Ich stolperte auch über einen gut aussehenden (aber nicht schmeckenden) weißen Tee nach Bai Mu Dan Art in einem Teeladen, der von der Mounta Tea Company in Sri Lanka hergestellt wurde , siehe Foto unten.

Bai Mu Dan Style Weißer Tee von Mounta Tee

Schau das Video: Lion Lager

Lassen Sie Ihren Kommentar