Tee und Gesundheit

Tee und Feuchtigkeit

Sie werden überrascht sein zu erfahren, dass 45-70% unseres Körpers aus Wasser besteht. Deshalb ist Flüssigkeit essentiell für das Leben.

Es ist daher wichtig, Flüssigkeiten, die durch tägliche Aktivitäten verloren gehen, zu ersetzen, und warum Ärzte empfehlen, dass wir mindestens 2,5 Liter / 1,5 Liter Flüssigkeit pro Tag trinken, um Austrocknung zu verhindern. Tee, der im Durchschnitt 40% unserer täglichen Flüssigkeitszufuhr in Großbritannien ausmacht, kann Ihnen helfen, das tägliche Ziel zu erreichen.

Um mehr über Tee und Rehydrierung zu erfahren, besuchen Sie unsere Tee-Factsheets auf unserer Tee-Gesundheitsseite.

Koffein im Tee

Entgegen der landläufigen Meinung enthält Tee nicht mehr Koffein als Kaffee, tatsächlich enthält er etwa die Hälfte der Menge im Vergleich zu Instantkaffee und einem Drittel Filterkaffee.

Koffein ist in vielen Arten von Lebensmitteln und Getränken natürlich enthalten. Es ist auch ein Stimulans, also kann ein cuppa Sie für einen fordernden und ermüdenden Nachmittag auffrischen helfen. Uns sind keine international empfohlenen Höchstwerte für gesunde Erwachsene bekannt, aber die UK Food Standards Agency hat festgestellt, dass eine schwangere Frau ihre tägliche Koffeinaufnahme auf 200 mg pro Tag (oder 5 Tassen Tee!) Beschränken sollte.

Um mehr über Tee und Koffein zu erfahren, besuchen Sie unsere Tee-Gesundheits-Website.

Tee und Antioxidantien

Die neueste Forschung darüber, wie wir unser modernes Leben leben, zeigt oft, dass Dinge wie Umweltverschmutzung oder zu viel Sonne für uns schädlich sein können. Intermediate, die auf natürliche Weise während des chemischen Prozesses entstehen, sogenannte freie Radikale, können unseren normalen gesunden Zustand in Frage stellen. Schäden durch freie Radikale wurden mit Krankheiten wie Herzerkrankungen, Schlaganfall und Krebs in Verbindung gebracht.

Es wird angenommen, dass durch den regelmäßigen Verzehr von Nahrungsmitteln und Getränken, die reich an Substanzen sind, die Antioxidantien genannt werden, die diese freien Radikale "aufsaugen", wir dazu beitragen können, dass wir genügend Ressourcen haben. Neben Obst und Gemüse, die eine gute Quelle für diese Stoffe sind, können Sie Ihre tägliche antioxidative Aufnahme erhöhen, indem Sie Tee trinken. Das ist, weil Tee weit bekannt ist, um in einer bestimmten Gruppe von Antioxidantien reich zu sein, die Flavonoide genannt werden.

Zum Beispiel gibt es in drei Tassen Tee etwa das Achtfache der Menge an "Antioxidationskraft" als in einem Apfel, und jedes Mal, wenn Sie bis zu einer Minute in einer Tasse oder einem Topf aufbrühen, erhalten Sie 140 mg davon Flavonoide. Wer hätte gedacht, dass etwas, das so gut schmeckt, helfen kann, Ihre Gesundheit zu erhalten!

Um mehr über Tee und Antioxidantien zu erfahren, besuchen Sie unsere Tee-Gesundheits-Website.

Die Schönheitsvorteile von Tee

Tee ist dafür bekannt, dass er gut für unsere Gesundheit ist, und die zunehmende wissenschaftliche Forschung zeugt von den gesundheitlichen Vorteilen von Tee, Schwarz, Grün, Weiß und anderen.

Aber wussten Sie, dass Studien auch Tee mit Schönheit verbinden, nicht nur für die Gewichtsabnahme, sondern auch für die Hydration und Hautgesundheit? Wir alle wollen gut aussehen und die gute Nachricht ist, dass Tee und sogar Teebeutel helfen können. Die Tea Advisory Panel (TAP) werfen einen Blick auf die Schönheitsgeheimnisse hinter der bescheidenen Tasse Tee.

Um mehr über die Schönheitsvorteile von Tee zu erfahren, besuchen Sie unsere Tee Health Site.

Schau das Video: Tee, ist er wirklich so gesund ?

Lassen Sie Ihren Kommentar