Rezension: Joys Teelöffel Earl Grey Creme

Ich habe viele Earl Grey Tees und viele Earl Grey Tees probiert. Ich wusste, dass ich die Zugabe von Vanille zu meinem Earl Grey genieße, und ich wusste, dass ich fast immer Tees von Joys Teaspoon liebe. Also freute ich mich natürlich auf eine Probe von Joys Teaspoon's Earl Grey Creme.
Ich wurde nicht enttäuscht! Dies ist eine der besten Tassen der Earl Grey Creme, die ich je hatte! Es ist glatt und cremig mit einer perfekten Balance von Vanille und Bergamotte. Der China-Schwarztee, der als Basis verwendet wird, hat eine sanfte natürliche Süße und ist fett, ohne übermäßig zu wirken oder bitter.
Als ich mein Päckchen öffnete, sah ich sehr dunkle, schwarze Blätter, bestreut mit blauen Kornblumenblättern. Der Duft deutete darauf hin, dass diese Mischung gut ausbalanciert sein würde. Ich konnte den schwarzen Tee und die Bergamotte und die Vanille riechen. Alle drei Düfte - klar und ausgewogen. Es hat mir das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen!
Ich habe diesen Tee eine Tasse nach der anderen gebraut. Ich benutzte einen gehäuften Teelöffel in einem großen Becher und tränkte ihn in frischem Wasser, das nur zum Kochen gebracht wurde. Ich habe eine steile Zeit von 6 Minuten gebraucht. und ich hatte eine schöne, starke Tasse Tee ohne Bitterkeit.
China schwarzer Tee nimmt Milch gut und hat eine einzigartige Färbung, die ein bisschen grüner als ein Assam oder Tee aus Sri Lanka ist. Ich bevorzuge auch ein bisschen Zucker, weil es die Vanille in den Vordergrund stellt und die Bitterkeit der Bergamotte betont. Im Gegensatz zu einigen Earl Grey Cream Tees trägt dieser den Bergamotte-Geschmack gut. Es ist nicht durch die Vanille getarnt, aber es überfordert auch nicht die Tasse Tee.
Das ist eine tolle Tasse Tee!

Lassen Sie Ihren Kommentar