Review: Tee braucht extra Premium Bio-Gyokuro

Da dies meine erste Probe von Tea Needs ist, kann ich nicht viel über das Unternehmen sagen. Ich kann sagen, dass, wenn dieses Gyokuro ihrer hohen Behauptung, dass es das "feinste Gyokuro, das in den USA erhältlich ist", nahe kommt, sie es ziemlich vernünftig bewertet haben.
Für meinen ersten Steil habe ich alles vorgeheizt und einen Esslöffel, etwa 3 Gramm, in einen 3-Unzen-Gaiwan gegeben. Ich erhitzte den Wasserkocher auf 150 ° und tränkte den Tee 90 Sekunden lang. Meine Technik mit einem Gaiwan ist etwas weniger schrecklich als es einmal war, aber ich habe betrogen und es durch ein Sieb gegossen, um zu verhindern, dass die winzigen, tiefgrünen Blätter in mein Glas gelangen.
Der Becher war leicht und extrem süß mit einer leichten und trüben Flüssigkeit. Der Tee war eindeutig Qualität und hat zu diesem Zeitpunkt keine Adstringenz oder Bitterkeit. Es war pflanzlich, aber nicht so aggressiv. Ich mochte die Tasse, aber ich hatte das Gefühl, dass sie noch etwas besser sein könnte, also habe ich versucht, die Tasse etwas auf die zweite Stufe zu schieben. Ich ging 90 Sekunden näher an 170 ° heran. Der Becher war ein bisschen zu adstringierend, also bin ich vielleicht etwas zu weit gegangen. Egal - es war immer noch angenehm genug und ich stehe auf drei.
Neunzig Sekunden bei 150 °, und ich habe das Gefühl, dass ich dieses Mal richtig verstanden habe. Der Tee war wirklich gut gelaufen. Es war mehr pflanzlich als die anderen Tassen, und während der Zitronengeschmack ein geringerer Spieler war, war es immer noch sehr prominent.
Das vierte Steil war zwei Minuten lang und das letzte, das ich getrunken habe, da es in meinem fünften Versuch klar war, dass der Geschmack aufgegeben hatte. Der vierte war selbst ziemlich gedämpft, aber immer noch sehr getreu den Gyokuro-Aromen und ein Erfolg.
Ich habe meinen Gyokuro-Abend und meine erste Erfahrung mit Tee-Bedürfnissen sehr genossen. Es war eindeutig frisch und qualitativ hochwertig, und ich würde gerne etwas von ihnen bekommen, wenn ich auf der Jagd nach Gyokuro wäre.

Lassen Sie Ihren Kommentar