Bewertung: Lu Lin Tees Frühstück Mischung Nr. 1

Dies war meine erste Erfahrung mit Lu Lin Tees. Ich liebe jeden Morgen ein gutes schwarzes Frühstück. Tatsächlich mache ich jeden Tag eine volle Kanne Tee! Also werde ich immer ein lockeres Blatt Frühstück probieren. Allerdings war ich nicht immer ein Fan von chinesischen Tees. Normalerweise lehne ich mich den Assams und Ceylons zu. Trotzdem habe ich es versucht.
Die Gründerin von Lu Lin, Alexandra Verhoosel, kauft seit vielen Jahren Tee in China. Die Firma ist eine leidenschaftliche, ethische Firma, die chinesische Tees fördern möchte, während sie lokale chinesische Bauern unterstützt und den mittleren Mann ausspart, um Sie mit qualitativ hochwertigem Tee zu einem erschwinglichen Preis zu versorgen.
Mein Paket mit losem Blatttee war in einem luftdichten, lichtblockierenden Beutel gut versiegelt. Als ich es öffnete, hatte ich die Packung mit trockenen Blättern sehr hoffnungsvoll. Es ist eine schöne Mischung und Vielzahl von großen Blättern. Es hatte einen sehr frischen Geruch.
Ich habe meinen ersten Topf gebraut, wie ich es immer mit schwarzen Tees mache. Ich wärmte die Teekanne und brachte kaltes Wasser zum Kochen. Ich benutzte 3 große Teelöffel Tee und tränkte es für 6 Minuten. Der Tee war dunkel und roch ein bisschen blumig. Ich goss meine erste Tasse, fügte ein bisschen Zucker und Milch hinzu und setzte mich zurück und genoss meine erste Tasse Tee für den Tag.
Es hat sehr gut geschmeckt! Ich schätze, ich mag einige China-Schwarztees! Jeder Topf, den ich gebraut habe, und eine einzelne Tasse, die ich gebraut habe, kamen gleich heraus. Sie alle nahmen Milch gut, was immer ein Plus in meinem Buch ist. Ich habe etwas Zucker in jeder Tasse genossen, obwohl er es nicht brauchte. Es hatte keine Bitterkeit. Es hatte auch keine Rauchigkeit.
Einige Schwarzteemischungen haben einen starken Vordergrundgeschmack. Manche sind malzig, andere fruchtiger. Einige sind süß wie Honig und manche sind blumig. Ich denke, die besten Frühstücksmischungen haben einen puren Teegeschmack ohne erkennbaren Vordergrundgeschmack. Dieser Tee passt in diese Kategorie. Es war ein voller, dunkler Tee, aber so eine gute Mischung, dass es nicht diesen Vordergrundgeschmack hatte, der Ihre Aufmerksamkeit erregt.
In der Beschreibung von Lu Lin heißt es: "Wenn du am Morgen ein unscharfes Gehirn-Syndrom hast, wird dich ein Becher davon aus der Fassung bringen! Vertraue uns, wir trinken es jeden Tag!" Das bin ich! Und nach einer schönen Tasse dieser Frühstücksmischung Nr. 1 bin ich bereit für meinen Tag!

Schau das Video: Part 1 - Pride and Prejudice Audiobook by Jane Austen (Chs 01-15)

Lassen Sie Ihren Kommentar