Review: Tee-Pferd Black Keemun Mao Feng

Meine Bewertung stammt heute von einem Anbieter in Großbritannien, der für mich neu ist. Ich erhielt eine sehr großzügige Probe, die aus ziemlich langen schwarzen Teeblättern bestand, die eng und verdreht waren. Es gibt nicht viel trockenes Aroma außer einem allgemeinen Geruch, der für mich Tee bedeutet.
Da diese Blätter so lang sind, habe ich drei abgerundete Esslöffel Blätter zu 1200 ml kochendem Wasser und ich ließ es für vier Minuten steilen. Der Alkohol ist ein weiches Mittelbraun mit gebranntem Orange an den Rändern meiner Tasse. Und es hat eine wunderbare Mischung aus Pfeffer und gekochten Äpfeln für einen Duft.
Dies ist ein weicher Tee ohne scharfe Kanten zu finden. Es hat einen fruchtigen Geschmack, der mich an frische Pfirsiche und gebackene Äpfel erinnert. Es gibt eine darunterliegende Andeutung von weißem Pfeffer und Piment. Alles zusammen macht es zu einer angenehmen Tasse Tee perfekt für die schläfrigen Nachmittage, wenn Sie nach einem kleinen Kick suchen. Es wäre toll für viele Leute am Morgen, aber ich bevorzuge eher einen Bissen für meinen ersten Topf des Tages.
Tea Horse hat auch einen netten monatlichen Abo-Club, der sehr erschwinglich ist und was aussieht, als wäre er ein guter Tee. Ich wünschte, sie wären einheimisch für mich, denn im September ist einer ihrer Tees ein Oolong für Vietnam, das mir nichts ausmachen würde.

Lassen Sie Ihren Kommentar