Review: Die NecessiTeas Erdbeer Daiquiri

Von der Art, wie ich es gehört habe, ist der Daiquiri eine der vier beliebtesten Arten von Mixgetränken; der Traum eines Apothekers aus Rum, Limettensaft und Zucker. Es war der Liebling von Präsidenten und Autoren. Aber bis heute kann ich nicht sagen, dass ich jemals einen ausprobiert habe. Ich bin ein Biermann. Klar, ein etwas ausgeklügelter, handgefertigter Kleinbrauer, aber trotzdem ein Bier. Mixgetränke erschrecken mich ... und meine Leichtgewichtigkeit. Viele Mädchen, die ich kenne, haben ihre "Yumminess" bezeugt.
The Necessities bietet einen günstigen Ersatz für diejenigen, die nicht mit ihrem Rum umgehen können - ein Erdbeer-Daiquiri-Grüntee. Die Limette wird gegen Erdbeere ausgetauscht, und die anderen Zutaten, die die Mischung abrunden, sind grüner Tee (als Basis), Erdbeerstückchen, Vanille- und Rumaroma. Es ist genug von einer Kombination - auch ohne den Rum-Geschmack - um die Ohren zu verderben.
Als ich meine Probe erhielt, hatte ich nicht erwartet, wie scharf es riechen würde. Von dem, was ich gelesen habe, war der einzige verwendete Aromastoff Rum, aber der Erdbeerduft schlägt die Nasenlöcher hart auf den ersten Hauch. Ich habe meine eigene Mischung mit gefriergetrockneten Erdbeeren versucht, und ihr Beitrag war nie so stark. Ein leichtes Rommé-Aroma kitzelte am Ende die Nase.
Es gab keine Brauanleitungen, die man einhalten musste, deshalb stellte ich die Temperaturanzeige meines UtiliTea-Kessels auf ein etwas höheres Grün - angesichts der botanischen Elemente. Ich gebraut 2 Teelöffel in 16oz Wasser für fünf Minuten. Die Teebasis sah aus wie ein weniger raffiniertes chinesisches Grün - Stengel und alles - also war ich nicht so besorgt darum, mit der steilen Zeit liberaler zu sein.
Das brauen infundierte zu einer limonengrünen Farbe. Ja, das stimmt, genau wie ein Daiquiri. Glücklicherweise leuchtete der Rum nach dem Einweichen in Geruch und Geschmack, nachdem er beim Heißwasserspritzwasser seinen Weg zum Kopf der Schlange gefunden hatte. Es war jedoch kein übermächtiger "Schnaps" -Geschmack. Sie haben nicht das Gefühl, dass Ihre Zunge mit Ethylalkohol getränkt ist. Der Geschmack ist entschieden melonenartiger als Zitronenlimon, aber er ergänzt den grünen Tee perfekt und gibt dem Trinker den Eindruck von tropischen Früchten. Es ist selbstverständlich, dass Sie dies versüßen müssen. Ich tat es bei der zweiten Infusion, ziemlich exquisit.
Meine einzige Klage ist, dass die stechende Erdbeer-Präsenz, die in dem trockenen Duft so offensichtlich war, nach dem Einweichen fast verschwunden war. Es mag eine milde Fruchtigkeit gegeben haben - wie Stücke dazu neigen -, aber es war eine entfernte Sekunde nach dem rum-grünen Teewalzer. Trotzdem stimmte ich ziemlich stark zu. Das wäre etwas, was ich auf eine Party bringen würde und behaupten würde, dass ich einen echten Daiquiri trinke.
Ich habe tatsächlich etwas in den Schritt meines Pyjamas geschüttet, als ich das schrieb. Ja ... Ich bin abgeschnitten.

Lassen Sie Ihren Kommentar