Bewertung: Tea Guys Teefilterpapiere

Ich weiß nicht, ob ich dafür exkommuniziert werde, aber ich habe noch nie zuvor eine Filtertüte ausprobiert. Sie schienen immer einfach genug zu sein, aber ich habe immer Filter verwendet, die ich reinigen musste. Diese Methode war in Ordnung, aber mein Teetrinken beschränkte sich auf das Haus oder irgendwo mit einem Waschbecken. Ich konnte niemals wirklich eine Vielzahl von Tees mitbringen, ohne einen riesigen Reinigungs- und Nachfüllprozess, der vor allem bei Reisen eine kolossale Behinderung war. Mit diesen biologisch abbaubaren Teebeuteln kann ich einige von ihnen mit meinem liebsten Loseblatttee füllen, sie in einer Ziploc-Tüte mit einer Büroklammer versiegeln, um sicherzustellen, dass der Tee nicht ausläuft, und ich kann mit Leichtigkeit reisen Teebeutel mit meinen geliebten Loseblatt Tees. Ich fühle mich jetzt wie ein Idiot, weil ich diese nicht früher benutze. Nach ein paar Schritten mit einem Tee sieht der Beutel immer noch frisch aus, ohne sichtbaren Fusseln oder Reißen. Ich war neugierig und habe versucht, es zu zerreißen (es reißt), aber es sieht so aus, als würde es noch ein paar weitere Stops dauern. Ein bemerkenswerter Aspekt dieser Teebeutel, die ich in anderen nicht bemerkt habe, ist der Boden von diesem erstreckt sich auf etwa zwei Zoll. Anstatt also deinen Tee in einem kleinen Umschlag zu verkrampfen, können sie sich nackt ausstrecken wie Könige und Königinnen in einem Spa. Der Effekt ist mehr Geschmack für Ihren Tee als die kleine Tasche. Ich bekomme sofort einige davon.

Lassen Sie Ihren Kommentar