Bewertung: Boulder Tee Ujihikari Maccha

Der Name dieses Materials allein ist ein Bissen; Koicha Qualität Ujikihari Maccha. Es würde unmöglich sein, das fünfmal schnell zu sagen. Vielleicht bin ich zu "Gaijin", um das zu tun. Der Spitzname für diese Matcha-Mischung hinterließ jedoch einige Fragen, die ich untersuchen musste. Zum Beispiel, was ist der Unterschied zwischen "Matcha" und "Maccha"? Wo ist "Ujikihari" und was ist "koicha"?
Die letzte Frage wurde leicht beantwortet; "koicha" bezieht sich einfach auf die Matcha-Note und "Ujikihari" auf die Region. Uji, eine Stadt außerhalb von Kyoto, ist wahrscheinlich die erste Adresse für qualitativ hochwertigen Matcha. Einige Quellen geben an, dass die Praxis sogar dort begonnen hat, da das pulverisierte Tee-Brauen und Zeremonieren Teil der Zen-Tradition war. Die einzige Frage, auf die ich keine solide Antwort finden konnte, war die Hinzufügung von "-kihari". Die beste Vermutung war, dass es irgendeine Art von Essen war. Es geht immer um Essen.
Was die verschiedenen Schreibweisen für Matcha angeht, habe ich nichts gefunden. Meine einzige Vermutung ist, dass wir Westler sich nicht für eine exakte Art und Weise entscheiden können, bestimmte Wörter zu übersetzen, also drehen wir uns mit der anglisierten Sprache herum, um die Debatte anzuregen. Warum? Ich weiß nicht ... einige Gelehrte sind leicht gelangweilt.
Dieser Bouldertee-Import hat mir schließlich bewiesen, dass es tatsächlich einen Unterschied in den Matcha-Qualitäten gibt. Das übliche Zeug, das ich vor Ort bekam, bestand aus blassem, pulverisiertem Pulver. Als ich das Pulver für diese Charge öffnete, wurde ich von den hellsten, grünsten Körnern begrüßt, die ich jemals sah. Regel Daumen mit Matcha? Je heller die Charge, desto besser das Zeug; weniger Oxidation.
Ich nahm etwa einen Teelöffel davon, erhitzte 4 Unzen Wasser auf ungefähr 170 Grad und legte beides in eine kleine Schüssel. Dann verwendete ich den erforderlichen Chasen (d. H. Bambus-Schneebesen), um ungefähr fünfundvierzig Sekunden lang zu rühren und zu schwenken. Du weißt, dass du fertig bist, wenn die Oberflächenschicht der Konstellation mit Schaum bedeckt ist. Ein minderwertiger Matcha braucht länger, um diesen gewünschten Effekt zu erzielen. Hochwertige Schäume wie ein Grüntee-Wurzelbier ... oder ein radioaktiver Fluoreszenzstift.
Geschmacklich war dies der zarteste und süßeste Matcha, den ich je versucht hatte. Das Pulver mischte sich perfekt mit dem Wasser, ich hatte nicht das Gefühl, dass ich Kalkstaub schmecken würde. Der schaumige Aspekt, gepaart mit dem natürlichen (aber leichten) pflanzlichen Geschmack, erweckte den Eindruck eines Sushi-Seetang-Rap, nur glatter.
Was dies davon abhält, personifizierte Perfektion zu sein, ist offensichtlich der Preis. Da ich ein armer Schreibtischjockey bin, kann ich es mir nicht leisten, regelmäßig 18 Dollar für eine 30-Gramm-Tasche auszugeben. Aber wenn ich es täte, wäre dies der erste Ort, an den ich gehen würde. Die meisten Boulter Tea Sachen, die ich probiert habe, waren eher in der Kategorie "Miss" als in "Hit" gefallen. Endlich fand ich den Jackpot-Juwel. Ich empfehle es sehr. Zwei Tee-geeky Daumen oben.

Lassen Sie Ihren Kommentar