Bewertung: TeaGschwendner China Fancy White Peony

"Ein inspirierender" New Style "chinesischer weißer Tee aus der Fuding Provinz in der Provinz Fujian. Erzeugt durch ein feines Pflücken der Knospe und des ersten Blattes Ende März oder Anfang April, zeichnet sich die erste Klasse Pai Mu Tan (oder Weiße Pfingstrose) durch seine aus Eine hellblonde Tasse zeigt die geringste Adstringenz und feine Säure mit reinen Noten von Kastanien, Honig und weißen Blüten. "--- Website von TeaGschwendner.
Ich muss zugeben, dass ich ein Fan eines guten weißen Tees bin. Silberne Nadeln, obwohl sie der Cadillac (hey - ich bin von der D und das ist, was wir hier fahren) von weißen Tees, neigen dazu, ein wenig zu subtil oder langweilig für mich zu sein. Ich möchte nicht so sehr versuchen, die subtilen Noten zu finden. Ich bin manchmal zu gelangweilt, um sie mehr als zweimal zu infundieren, bevor sie weggeworfen werden müssen. Trotzdem war ich ein großer Fan von TeaGschwendners Strawberry White und liebte das so sehr, dass es mich veranlasste, mehr von ihren Tees zu verlangen. Ich habe auch eine Bestellung bei ihnen aufgegeben.
Zuallererst sieht meine Probe mit sehr wenig Shake und schönen silbrigen Knospen schön aus. Der Geschmack ist sehr mild und delikat. Dieser Tee erfordert sorgfältiges Einweichen, um die Aromen zu erreichen. Es gibt keine Bitterkeit oder Adstringenz, die mit diesem Tee assoziiert werden, wenn er sorgfältig gebrüht wird. Während es am Gaumen mild ist, ist es ein stärkeres Weiß als einige, die ich probiert habe, was mich dazu bringt, es umso mehr zu genießen. Der erste Aufguss bietet ein wenig weniger Nußigkeit mit angenehmen floralen Nachnoten. Der nussige Geschmack wurde in meiner zweiten Infusion etwas erhöht und ich genoss es genauso wie die erste - wenn nicht mehr.
Unterm Strich - ich hätte gerne eine andere weiße Pfingstrose, um dies zu testen, wie ich denke, es würde ziemlich gut gehen. Dies ist kein preisgünstiges Weiß, sondern eher eines, von dem ich denke, dass es diejenigen ansprechen wird, die den Geschmack eines Qualitätsblattes suchen und bereit sind, dafür zu bezahlen. Ich denke, dass ich das Silver Needle vorziehe und dies wird beim nächsten Mal, wenn ich mich auf dem Markt für die Qualität plain white finde, berücksichtigt werden. TeaGschwendner scheint die Messlatte für hochwertige Weißweine zu setzen (obwohl sie auf ihren aromatisierten Weißweinen gut getroffen sind).

Lassen Sie Ihren Kommentar