Bewertung: Zhi Tee Wuyi Oolong

Zhi Tee verdiente sofort meinen Zorn mit diesem, indem er die Gewichtverlusteigenschaften des Wuyi Oolongtees ankündigte. Ich habe in einem früheren Eintrag Unbehagen über meinen Abscheu gegen diese Spielerei geweckt. Zhi's Punkte für Authentizität und Klasse gingen mehrere Stufen hinunter, um einfach dieselbe Behauptung zu machen.
Mir geht es jetzt besser. Ehrlich.
Es war höchste Zeit, dass ich einen Wuyi-Oolong-Tee probierte, um meine Straße (oder Text?) Zu stärken. Die Webseite wies darauf hin, dass der Geschmack der resultierenden Flüssigkeit gerösteten Mandeln oder Rosinen ähneln sollte. Ich habe darüber gespottet. Die einzige Sache, die an diesem Oolong nussig war, waren die diätetischen Ansprüche. So dachte ich.
Ich gebraut dies bis zu 200 Grad Fahrenheit für 4 Minuten, 3 Teelöffel pro 12 Unzen Wasser. Das Gebräu kam aus einem dicken, dunklen Bernstein. Darf ich sagen, fast bierartig? Es besaß definitiv den nussigen Geschmack, den die Stelle prahlte und glatt ging; kein echter Kick. Die zweite Tasse besaß einen klareren mandelartigen Rest. Kurz gesagt, ausgezeichnet.
Verdammt, und ich wollte wirklich hineinreißen. Du gewinnst diese Runde, Zhi.

Schau das Video: Tea Urchin's Old Bush Zhi Lan Xiang [Episode 121]

Lassen Sie Ihren Kommentar